Bubble Tea à la alory

Derzeit fesselt mich eine eklige Grippe ans Bett. Der Kamillen-Tee hängt mir aus dem Hals raus…deswegen dachte ich mir ich packe mal meinen 5kg-Tapioka-Perlen-Beutel an :)

Da das ganze recht spontan kam hab ich etwas improvisiert^^

Gebraucht habe ich für meinen Tee:

  • 250g Tapioka-Perlen (für mehrere Tage –  einfach im Kühlschrank aufbewahren)
  • Jasmintee
  • Volvic Eistee Pfirsich
  • brauner Rohrzucker
  • etwas Vanilleextrakt

Aus ein wenig Wasser, ein paar Tropfen Vanilleextrakt und ca. 4 EL braunem Zucker hab ich einen „Sirup“ zubereitet. Dazu erhitzt man einfach alles in einem kleinen Topf und rührt solange fleißig um bis der Zucker komplett aufgelöst ist.

Die Tapioka-Perlen hab ich ca. 15 – 20 min gekocht. Wieviel Wasser ich genommen hab weiß ich nicht…das mach ich immer nach Gefühl! Wichtig ist sowieso eigentlich nur dass die Perlen nicht am Boden festkleben, deshalb sollte ab und an umgerührt werden. Je nach Größe dauert die Kochzeit länger oder kürzer.

Dazu hab ich einen halben Liter Jasmintee gemacht und diesen mit ca. 300ml Volvic Pfirsich Eistee gemischt.

Und Fertig ist mein Bubble-Tea :) Zwar etwas anders als sonst, aber er schmeckt wirklich sehr lecker^^

Advertisements

4 Kommentare zu “Bubble Tea à la alory

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s