süße Apfelnudeln

Was isst man zu Frühstück wenn man weder Brot, Semmeln noch Cornflakes daheim hat? Diese Frage hab ich mir heute Morgen gestellt! Mein Freund war unterwegs und so hab ich spontan beschlossen zu experimentieren…wie wärs mit süßen Nudeln?

Für meine Kreation braucht man folgende Zutaten:– 3 Äpfel – etwas Sahne – ein bisschen Butter – Zimt – Honig –
– Nudeln (ca. 150g) – VanillePuddingpulver – Zucker –Die Nudeln hab ich ohne Salz angesetzt. Danach die Äpfel geschält und gewürfelt und in zerlassener Butter bei mittlerer Hitze in der Pfanne angaren lassen. Ein bisschen des Puddingpulvers(ca. 1 EL), Zucker(ca. 1 TL) und ein wenig Zimt mit Sahne vermixen bis keine Bröckchen mehr da sind. Ein wenig Honig und ein bisschen Wasser zu den Äpfeln geben und warten bis diese weich sind. Derweil sollten die Nudeln gar sein und können abgegossen werden.
Anschließend die Puddingsahne zu den Äpfeln geben –  ab hier hab ich die Herdplatte ausgeschalten. Schön vermengen und die Nudeln dazugeben.
Die Nudeln hab ich nochmal mit etwas Zimt bestreut :) Mir haben die Nudeln  sehr gut geschmeckt! Die Äpfel haben sich gut mit dem Pudding und den Nudeln verbunden…und Zimt macht eh alles besser :)

Als mein Freund 10 Minuten später heim gekommen ist hatte er übrigens Brötchen mitgebracht… xD

Advertisements

4 Kommentare zu “süße Apfelnudeln

  1. Sieht sehr lecker aus :D Einer unserer Kollegen hat mir mal empfohlen Nudeln direkt in Milch zu kochen…soll am Ende so ähnlich wie Milchreis sein ^^…er meinte, dass das dann aber Nudeln ohne Ei sein sollten.

  2. uff…keine ahnung ob die nudeln mit oder ohne ei waren xD
    ich hätte die nudeln vllt auch in milch gekocht…hatte aber leider keine da! sonst hätte ich auch milch statt sahne genommen :D (unsere frische kuhmilch ist ja fetter als gekaufte- die geht fast als sahne durch^^)

    • war auch sehr lecker! Meine Mama hat früher etwas ähnliches gemacht: Bandnudeln mit Äpfeln angebraten und dann zimt und Zucker drüber gestreut…deshalb kam mir die idee :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s