NARS & benefit – ein kleines Blushfazit

NARS & benefit In meiner Make-up-Routine haben sich meine Blushes von NARS und der Rockateur von benefit quasi „festgestampft“. Sie haben mich derart überzeugt, das ich das Interesse an anderen Blushes fast vollkommen verloren habe. Nachdem NARS vom ersten Moment an durch eine perfekte Textur und grandiose Farbabgabe besticht, hat sich der Rockateur schleichend und nach und nach in mein Herz geschlichen. Am Anfang war ich sogar enttäuscht! Denn während ich bei NARS einmal mit meinem Kabukibrush kurz in das Pfännchen tippen muss um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte man bei Rockateur von benefit ruhig einige Male im Karton umherkreisen. Für einen Preis von 32€, so dachte ich, kann man etwas besseres erwarten. Ich merkte jedoch nach einiger Zeit, dass ich fast genauso gerne zu Rockateur greife wie zu meinen NARS Blushes. Das liegt wohl daran, dass ich den Geruch, die Verpackung und grade dieses „herumkreisen“ irgendwie zu schätzen gelernt habe. Es vermittelt mir einen gewissen Eindruck von Luxus und Verspieltheit – in einem Blush-Karton herumkreisend vor meinem Schminktisch sitzend, einfach mädchenhaft. Außerdem erachte ich es als ein Ding der Unmöglichkeit mit Rockateur zu „overblushen“. Ein schönes Ergebnis gelingt einfach immer! Ich habe „normal helle“ Haut und Rockateur fiel auf meinen Wangen bisher noch nie negativ auf ;)
Wenn ich hingegen ein etwas stärkeres, aktzentsetzenderes Ergebnis erzielen will,  greife ich meistens zu NARS. Sofern man im Hinterkopf hat, dass die Farbabgabe sehr stark ist, lässt sich mit den NARS Blushes einfach hervorragend arbeiten. Punkt aus! :)

Outlaw, Seduction, Orgasm, Rockateur

Outlaw, Seduction, Orgasm, Rockateur

Meine NARS Blushes habe ich mit einem Rabatt-Code unter 25€ auf HQhair.com erstanden. Rockateur habe ich direkt über benefitcosmetics.de zusammen in einem Beautykit bestellt.
Auf welche Blushes schwört ihr? :)

Ab sofort findet ihr mich auch auf Bloglovin :)

Advertisements

8 Kommentare zu “NARS & benefit – ein kleines Blushfazit

  1. Meine Favoriten sind momentan beide von benefit. Coralista und Hoola (hab ich bis vor Kurzem ausschließlich zum Konturieren benutzt, bis ich drauf gekommen bin man könnte ihn ja auch mal als Blush auftragen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s